Samstag, 18. Mai 2024

Zwei mal 5,5 J...

und doch soo unterschiedlich...denn die einpresstiefe entscheidet.

ian kam gestern nach absprache kurz zu mir, da er heute am samstag wegen einer privaten aktion keine zeit hatte. 

er brachte mir seine 5,5j x 15 lemmerz sprint star felge mit, auf der ein 195/60/15er reifen aufgezogen war. 

der grund war, auszuloten, was man alternativ auf die bonanza hinterachse stecken kann, wenn es mir nicht gelingt, die 205er reifen ausreichend im radhaus unterzubringen, ohne dass sie beim einfedern schleifen. mein gedanke war, durch die schmalere breite des reifenszöge sich der wulst des reifens weiter nach innen zur felge hin. aber dabei haben wir beide erst mal nicht auf die einpresstiefe der felgen geachtet.

diese ist aber bei den verglichenen felgen mit 20 mm (!!) unterschiedlich. seine felgen schauen in diesem fall noch weiter aus dem radhaus heraus, als die meinigen! sehr schade! 


1 Kommentar:

  1. Au backe, Einpresstiefen der Felgen sind das A&O
    und bei den Stahlräder meistens nicht tief genug für breite Reifen.
    Hat der Bonanza eine Pendelachse?

    AntwortenLöschen

Motor- und Getriebeüberholung

natürlich steht auch beim bonanza eine zumindest größtenteils optische überholung an. sämtliche motorverblechungsteile werden gestrahlt und ...