Sonntag, 16. April 2023

The Beginning

...of the monday Madness!

Bringing the T5 Bus to a local Car Shop for the bi-annual maintenance Check, then off to work.

Let me see what will come...

Samstag, 15. April 2023

Anpassung möglich ??

 Vergleich:


 

Seitenscheibe ändern, somit auch die dazugehörige Öffnung im GFK.
Türe verlängern. (Das hat mir beim Bonanza ja schon nicht gefallen! )
Schmalere Schwellerblende ohne fake Lufteinlass.
Front verlängern und runterziehen.
Heck verkürzen. (Auch so ne Sache wie oben!)
Haube vorne ändern. Front ändern.
Stoßstangen von Karmann Ghia nehmen und ändern. Scheinwerfer vom Ford P7 nehmen. Plexiglasabdeckungen bauen.
Motor vom Käfer nehmen. Motorhaube ändern.
Lufteinlass auf Seitenteil bauen.
Umbau auf Holzklotzreibebremse (für Ralli)

Frontal

 


Projekt GT4R

Angefixt hat mich dieses Bild des Puma GT4R.

Diesen in nur drei Vorserieneinheiten gebauten brasilianischen Sportwagen, der sogar in Blech gebaut wurde, hatte mir ein Facebook User in einer Fiberfab Gruppe zugepostet, da ich, ohne es zu wissen, dieses zuvor nie gesehene Auto gezeichnet hatte.


Kein Scherz!

Da kam mir die Idee...

Jetzt habe ich ja noch diese zweite Bonanza GT Karosserie...


Und.die Ähnlichkeit ist schon frappierend...da kann man was draus machen ...

Ach ja....man munkelt ja von tatsächlichen 5 Einheiten ...eine weitere Einheit ging ja noch nach der Dreierserie an einen Brasilianer. Okay...wer rechnen kann, weiss Bescheid... ;)















Freitag, 14. April 2023

Kritzelei

Noch mehr gezeichnet...


Und wie sich nach dem Posting auf FB rausstellt, gibt es ein sehr ähnliches Auto bereits. Darauf wies mich ein anderer Nutzer hin.

Es ist sogar luftgekühlt!! Und es handelt sich um den mir vollkommen unbekannten, weil auch nur in wenigen Exemplaren gebauten Puma GT4R !!


 Gibt's doch gar nicht!!

Ich habe da so ne Idee...

 


Donnerstag, 13. April 2023

Sofaarbeiten

Was man(n) so in seiner freien Zeit macht...

Zeichnen...


Das Bild zeigt einen Fiberfab Avenger GT.

Freitag, 7. April 2023

Autokit Invader GT

Megaflach, skurril im Design...der Invader GT, der es sogar zum spanischen Lizenzbau schaffte...


(Bild gemopst bei allcarindex)

Man beachte den Zusatzölkühler am Gebläsekasten, außerdem den am Rahmenkopf montierten Halter für das Reserverad und den vorderen Schutzbügel. Auch gut zu sehen ist der Überrollbügel aus Rechteckprofil und die Schalensitze, die auch als Liegesitze durchgehen könnten.

Donnerstag, 6. April 2023

Hebina Plastics

...oder auch Vögele Industries.

Trotzdem das gleiche...der Hersteller hatte seinerzeit ein sehr ausgereiftes Kitcar auf den Markt gebracht. Den Gazelle GT oder auch Amante GT.

Den Wagen gab es mit verschiedenen Hauben vorne und hinten. Ebenso unterschiedlichen Lufteinlässen.

Allesamt coole Lösungen.



 

Erhältlich auf Käfer und Typ 3 Chassis. In die Karosseriestruktur integriert waren Stahlrohrverstärkungen, die dem Wagen eine außerordentliche Stabilität gaben. 

Zusätzlich gab es ein Klappsystem für die Scheinwerferabdeckungen, Innenpolster und glatte Verkleidungen des Innenraums, sowie GFK Schalensitze. 

Die Windschutzscheibe war von einem Rambler.


 

 

Mittwoch, 5. April 2023

Entschluss gefasst

Die Simca Rally 2 Sportsitze werden umgebaut.

Die Lehne wird verlängert, aus dünnem Stahlrohr kommt eine Verstärkung in die Lehne hinein.

Darüber und dahinter laminiere  ich Glasfasermatten. Damit das ganze eine gute Form hat, fertige ich mir dafür körpergerecht eine Schablone an. 

Im unteren Bereich schneide ich den Sitzboden ein wenig ein,  damit meine Oberschenkel nicht so nach oben Richtung Lenkrad gedrückt werden. Dies macht die Höhe der recht flach verlaufenden Lenksäule  erforderlich.

Der Boden wird nach unten gedrückt, fixiert und neu anlaminiert.


Montag, 3. April 2023

Andere Sitze ??

Ich würde ja gerne andere Sitze verbauen.

Nur leider hat die, die ich suche, keiner in Deutschland. In den USA gibt's die bei jedem Offroadladen, aber bei uns natürlich wieder nicht.

Es sind die highback seats aus GFK.


 




Weiter zerlegen

...muss ich noch Vorderachse vom Bonanza, wenn sie ausgebaut ist.

Diese erhält dann das volle Programm. Reinigung durch Sandstrahlen, grundieren, lackieren. Das gleiche wird dann mit dem Fahrschemel hinten gemacht.

Type 3 Push button

Diese mittlerweile selten gewordene Drucktastenarmatur, auch Klaviertastatur genannt, wurde in den sechziger Jahren im VW Typ 3 verbaut. Ich...